Aktuell bereiten wir uns auf den nächsten Fonds für Außerordentliches in 2021 vor (voraussichtlich März). Was allerdings genau gefördert werden soll, das wollen wir mit Dir gemeinsam heraus finden!

Fonds für Außerordentliches

Kriterien-Entwicklung für 2021

Das Thema für den ersten Durchlauf im August 2020 lautete 'Nachbarschafts fördernd und stadträumlich sichtbar'. Die Kriterien für den kommenden Fonds wollen wir nun gemeinsam mit der Community entwickeln. Dafür gibt es drei einfache Schritte, an denen Du Dich beteiligen kannst. Uns würde es sehr freuen :)

1) Außerordentlicher Auftakt-Konvent

Am Donnerstag, 1.10.2020 um 18 Uhr laden wir ins TAK ein (Theater am Küchengarten, Am Küchengarten 3-5, 30449 Hannover). In einer zweistündigen Veranstaltungen sammeln wir die Aspekte, die den beteiligten wichtig sind und werden sie zu in Oberthemen zusammen zu fassen.

Da wir wegen der Corona-Maßnahmen nur begrenzt Platz bieten können, bitten wir dich, dich hier anzumelden.

2) Außerordentliche Workshops

In kleinen Gruppen treffen wir uns den gesamten Oktober und November über, um die Oberthemen etwas auszuformulieren. Keine Sorge, die Teilnahme ist nicht verpflichtend. Du kannst auch nur zu den Themen-Workshops kommen, die dir besonders wichtig sind.

Die genauen Termine, Themen und Orte werden noch bekannt gegeben.

3) Außerordentlicher Abschluss-Konvent

Letztlich wollen wir mit den ausformulierten Oberthemen einen Kriterien-Katalog verabschieden, der für den Fonds für Außerordentliches in 2021 gelten soll. Am Donnerstag, 26.11.2020 um 18 Uhr treffen wir uns wieder für zwei Stunden im TAK (Theater am Küchengarten, Am Küchengarten 3-5, 30449 Hannover), werden die Ergebnisse vorstellen, ggf. Kleinigkeiten anpassen und dann ganz demokratisch über unseren Kriterien-Katalog abstimmen.

Da wir wegen der Corona-Maßnahmen nur begrenzt Platz bieten können, bitten wir dich, dich hier anzumelden.