Gemeingut-Server

Beschreibung

Die meisten unserer Projekte funktionieren nur, weil wir digitale Infrastruktur (Messenger, Webspace, Datei-Ablagen, Social-Media usw.) nutzen können. Dabei lassen wir oft außer Acht wo und wie wir diese digitale Infrastruktur nutzen.

Hierzu ein Zitat aus der Begleitforschung des Prototypefunds:

Die Internet-Infrastruktur umfasst Kabel, Netzzugangspunkte und die vielleicht größten Energiefresser: Rechenzentren. Rechenzentren sind Einrichtungen zur Unterbringung von Computersystemen und weiteren Stütztechnologien, die für die heutige digitale Infrastruktur unverzichtbar geworden sind. Diese Zentren beherbergen die kritischen Elemente eines Netzwerks, ihr Energiebedarf ist enorm – bis 2016 hatten alle Rechenzentren der Welt zusammengenommen bereits den gleichen CO2-Fußabdruck wie die Luftfahrtindustrie , und dieser Anteil wird in den kommenden Jahren weiter wachsen.


Wir sollten versuchen langfristig darüber nachzudenken, welche digitale Infrastruktur wir wirklich brauchen und vor allem, welche wir einfach lokal einrichten und betreiben können. 

Der Software-Ansatz des 'Ressource-Hub' beispielsweise kann komplett lokal gehostet und genutzt werden. Auch die Websiten all unserer Projekte wären lokal besser aufgehoben, das gleiche gilt für alle Datei-Ablagen und Cloud-Computing-Ansätze. 

Zusätzlich könnte man versuchen nicht nur die ökologischen, sondern auch die finanziellen Aspekte mitzudenken. Eine gemeinsam angeschaffte und betriebene Infrastruktur hat das Potential für alle günstiger zu sein.

Kurz um: Ich möchte gerne ein Pilotprojekt entwickeln, das einen Gemeingut-Server für gemeinwohl-orientierte und innovative Projekte mit einem Mehrwert für Hannover bereitstellt. Ich habe bereits Kontakt mit dem Hafven aufgenommen, um zu überprüfen, ob ein solcher Server vielleicht dort untergebracht werden kann. Der Hafven ist komplett mit Ökostrom versorgt und auch über eine separate Stromversorgung ist denkbar. Herausforderung sehe ich noch beim Traffic und der Verfügbarkeit bzw. bei der Administration dieses Servers.

Wer Lust hat daran mitzuarbeiten, kann sich gerne melden. 

Ansprechpartner*in

Weitere Ideen aus der Community