Hier findest du die öffentlichen Termine der Gesellschaft.

Du kannst einfach dazu kommen und ausprobieren, ob das Thema, das Team oder die Gesellschaft etwas für dich ist. Wir freuen uns über dein Interesse und neue Gesichter.

Kalender

Alternatives Wirtschaften II

Dieses Webinar ist die Wiederholung von Alternatives Wirtschaften I. Die Webinare bauen nicht direkt aufeinander auf. Wir wollen mit Dir darüber sprechen, wie unser alternatives Wirtschaftsmodell aussieht. Gemeinsam versuchen wir herauszufinden, was verbessert werden kann oder was vielleicht sogar verworfen werden muss. Zur Vorbereitung empfehlen wir dir diesen Beitrag. Bitte registriere Dich hier, um am Webinar teilzunehmen. Falls du nicht sicher teilnehmen kannst oder möchtest, kannst du es auch im Live-Stream verfolgen. Den Link zum Live-Stream werden wir über Facebook über unseren Newsletter bekannt geben.Grundeinkommen finde ich sinnvoll – aber es sollte solidarisch sein: Wer vom Wohlstand der Gesellschaft partizipiert, sollte seinerseits im Rahmen seiner bzw. ihrer Möglichkeiten soziale, kulturelle oder ökologische Aufgaben übernehmen. – Anke Biedenkapp (Global Partnership Hannover e.V.)Am ehesten lässt sich das hier vorgeschlagene Konzept für die Grundsicherung von bürgerschaftlichem Engagement mit der Idee eines solidarischen (oder auch bedingten) Einkommens beschreiben: Eine Person bekommt für die Zeitstunde, die sie aufbringt, um sich bei einem gemeinwohlorientierten Projekt zu engagieren, Tokens (also eine komplementäre Währung) gutgeschrieben. Diesen Token nennen wir CCO (für Co-Creative Operation). Er ist ein Werterhaltungsmittel für Zeit, die jemand aufwendet, um sich für das Gemeinwesen zu engagieren.Mehr Informationen sind im Whitepaper unter '4.1 Das solidarische Einkommen' zu finden.Update: Inzwischen können wir auch eine Antwort darauf geben, woher diese CCO kommen, also auf welchem Weg sie entstehen. Siehe dazu 'Das alternative Wirtschaftsmodell'.

Datum
13/5/2020
Uhrzeit
16:00
18:00
Uhr
Ort
,

Alternatives Wirtschaften I

In diesem Webinar wollen wir mit Dir darüber sprechen, wie unser alternatives Wirtschaftsmodell aussieht. Gemeinsam versuchen wir herauszufinden, was verbessert werden kann oder was vielleicht sogar verworfen werden muss. Zur Vorbereitung empfehlen wir dir diesen Beitrag. Bitte registriere Dich hier, um am Webinar teilzunehmen. Falls du nicht sicher teilnehmen kannst oder möchtest, kannst du es auch im Live-Stream verfolgen. Den Link zum Live-Stream werden wir über Facebook über unseren Newsletter bekannt geben.Grundeinkommen finde ich sinnvoll – aber es sollte solidarisch sein: Wer vom Wohlstand der Gesellschaft partizipiert, sollte seinerseits im Rahmen seiner bzw. ihrer Möglichkeiten soziale, kulturelle oder ökologische Aufgaben übernehmen. – Anke Biedenkapp (Global Partnership Hannover e.V.)Am ehesten lässt sich das hier vorgeschlagene Konzept für die Grundsicherung von bürgerschaftlichem Engagement mit der Idee eines solidarischen (oder auch bedingten) Einkommens beschreiben: Eine Person bekommt für die Zeitstunde, die sie aufbringt, um sich bei einem gemeinwohlorientierten Projekt zu engagieren, Tokens (also eine komplementäre Währung) gutgeschrieben. Diesen Token nennen wir CCO (für Co-Creative Operation). Er ist ein Werterhaltungsmittel für Zeit, die jemand aufwendet, um sich für das Gemeinwesen zu engagieren.Mehr Informationen sind im Whitepaper unter '4.1 Das solidarische Einkommen' zu finden.Update: Inzwischen können wir auch eine Antwort darauf geben, woher diese CCO kommen, also auf welchem Weg sie entstehen. Siehe dazu 'Das alternative Wirtschaftsmodell'.

Datum
9/5/2020
Uhrzeit
16:00
18:00
Uhr
Ort
,

Mitmachen

Mitentwickeln

Mitentscheiden

Nutzen / Teilnehmen