Eigenen Piloten Entwickeln

Zur Umsetzung kannst du bei der Gesellschaft eine Finanzierung für deinen Piloten beantragen.

Damit du mit deinen Fragen nicht alleine bist, bieten wir Termine zur Beratung und Ideenentwicklung an.

Aktuell

Es sind viele Pilot-Ideen eingegangen. Am 9. Juli entscheiden die Mitglieder der Gesellschaft, welche Piloten gefördert werden.

Der nächste und letzte Aufruf startet am 11. 10. 2020

Idee

Ein Pilot kann mit einer Idee oder auch einer Herausforderung aus dem Projektalltag starten. Denn er soll sich den Herausforderungen widmen, die Viele in der Projektumsetzung erleben und diese langfristig einfacher gestalten.

Austausch & Beratung

Pitchnight - 17. Oktober 2020 (Anmeldung bis 11. Oktober)

Um einen Piloten zu entwickeln, muss die Idee auf der Pitchnight vorgestellt und mit anderen diskutiert werden. Hier kannst du dich anmelden.

Du bekommst so Feedback und Unterstützung für dein Vorhaben und die Teilnehmer*innen können sich mit der Idee auseinandersetzen, bevor sie später über die Finanzierung entscheiden.

Beratung

Es sind auch Einzeltermine zur Beratung möglich und besonders vor dem Pilotantrag empfehlenswert. Dafür nimm bitte Kontakt zu Meggy auf.

Antrag schreiben

Einreichung bis zum 31. Oktober 2020

Ein Pilotantrag kann über das Formular unten eingereicht werden. Vorher solltet ihr euch mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Team - wer setzt die Idee um?
  • Partner*innen - sind andere Projekte eingebunden?
  • Projektbeschreibung - was habt ihr vor?
  • Projektablauf- wann und wie wird das Projekt umgesetzt?
  • Projektziel - was entsteht und bleibt bestehen?
  • Fördersumme - was genau beantragt ihr?
  • Realitätscheck - wollt und könnt ihr die Idee umsetzen?

Der Antrag wird anschließend an alle Mitglieder der Gesellschaft verschickt, damit sie sich vor der Entscheidung informieren können.

Entscheidung

Nächster Termin: 14. November 2020

Die Mitglieder der Gesellschaft entscheiden gemeinsam, welche Piloten gefördert werden.
Der Entscheidungsvorgang ist folgend aufgebaut:

1. inhaltliche Entscheidung

Vor der Abstimmung stellen sich die einzelnen Projekte kurz vor, anschließend wird inhaltlich über die Projekte abgestimmt. Damit ein Pilot als inhaltlich genehmigt gilt, müssen ⅔ der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder FÜR das Projekt stimmen.

2. finanzielle Entscheidung

Anhand einer gemeinsamen Priorisierung wird entschieden, welche Piloten durch das verfügbare Budget realisiert werden können. Die Mittel werden an die am höchsten priorisierten Anträge, bis zur Erschöpfung des Budgets, vergeben.

Umsetzung & Betrieb

Wenn du eine Finanzierung als Piloten erhältst, ist es deine Aufgabe, die Idee umzusetzen. Bei der Einarbeitung und organisatorischen Themen wirst du vom Büroteam der Gesellschaft unterstützt. Wichtig ist vor allem, dass dein Pilot am Ende eine nutzbare Struktur bildet, die auch weiter getragen werden kann.

Fragen zu Piloten?

Teile deine Idee mit uns, komm mit deinem Projektplan zur Pitchnight oder melde dich bei Meggy und vereinbare einen Beratungstermin. Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Idee als Pilot geeignet ist, frag einfach nach.

Antrag stellen