Im Jahr 2021 sollen Projekte in den Stadtteilen Linden, Calenberger Neustadt und Nordstadt durch den „Fonds für Außerordentliches“ unterstützt werden. Doch was für Projekte möchten wir fördern? Auf dem Außerordentlichen Auftakt-Konvent wurden Themen gesammelt, die wie in den kommenden Wochen gemeinsam mit euch zu Kriterien ausformulieren möchten. Diese Kriterien gelten dann für den Fonds für Außerordentliches 2021.

Außerordentlicher Auftakt-Konvent

3/10/2020

Was wünschst Du Dir für Deine Nachbarschaft – und was für Projekte möchten wir fördern?


Um diese Frage drehte sich der Außerordentliche Auftakt-Konvent am vergangenen Donnerstag, viele Ideen und Wünsche wurden gesammelt und im Anschluss in Oberthemen zusammengefasst.


In den kommenden Wochen geht es nun darum, weiter an diesen Themen zu arbeiten und sie auszuformulieren, denn daraus sollen die inhaltlichen Kriterien für den Fonds für Außerordentliches werden.

Alle Workshops finden mittwochs von 18-19 Uhr bei wasmitherz in der Nordstadt statt:

          14.10.2020   Rücksichtsvolles Miteinander                      

          21.10.2020   Freiräume & Schöne Nachbarschaft              

          28.10.2020   Raus aus der Blase                                        

          04.11.2020   Beteiligung, Teilhabe & Mitgestaltung        

          11.11.2020   Austausch, Begegnung & Vernetzung          

          18.11.2020   Nachhaltigkeit & Regionalität

          25.11.2020   Mobilität

                     

Da uns deine Meinung wichtig ist, brauchen wir jetzt dich! Also suche dir deine Lieblingsthemen aus, melde dich an und lass deinen Ideen freien Lauf!

Formlose Anmeldung per E-Mail bei Paula: pb@gesellschaftplus.de
Auf Grund der aktuellen Situation gibt es nur begrenzt Teilnahmeplätze. Nähere Informationen zu den Hygiene-Maßnahmen erhältst du nach der Anmeldung.

Wir freuen uns auf dich!

     

Bilder: Marlo Zirr