Um Ideen in Hannover zu unterstützen, wird im August 2020 der "Fonds für Außerordentliches" ausgeschrieben. Projekte mit einer stadträumlichen Sichtbarkeit und Wirkung im Quartier der Gesellschaft (Linden, Nordstadt, Calenberger Nordstadt) können im Laufe des Monats eine finanzielle Unterstützung beantragen. Das Augenmerk liegt auf Projekten mit Nachbarschaftsbezug sowie einem Mehrwert für möglichst viele Menschen.

Fonds für Außerordentliches - August 2020

8/7/2020

Laufzeit
Vom 03.08.2020 - 31.08.2020 können Anträge über ein Formular auf der Website eingereicht werden. Die Annahme der Anträge erfolgt fortlaufend, bis das Gesamtbudget aufgebraucht ist. 

 Kriterien

  • Wirkung im Quartier der Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit (Linden, Nordstadt, Calenberger Nordstadt)
  • Stadträumliche Sichtbarkeit
  • Mehrwert für möglichst viele Menschen
  • Konkrete & realisierbare Ideen 
  • Nachbarschaftsförderung 

Budget
Die Gesellschaft stellt ein Gesamtbudget von 10.000€ zur Verfügung

→ Du hast eine eigene Idee, die Unterstützung für die Umsetzung braucht?
Ab dem  03.08.2020 - 31.08.2020 kannst du einen Antrag stellen. Mehr Informationen folgen zeitnah hier auf unserer Website

Bild: Kreidespaziergang durchgeführt vom snntg e.V.